next up previous
Nächste Seite: Mehrbenutzer- und Multitaskingkonzept

Linux ist anders

Kurt Garloff <garloff@suse.de>

DRAFT - 25. Oktober 2000

Dieser Artikel soll einen kurzen Überblick über das Design und die Philosophie von Linux geben. Er trifft weitgehend auch auf andere Un*x Richtungen zu, insbesondere auf die freien Varianten, wie z.B. die BSD-Derivate.

Er richtet sich in erster Linie an Benutzer, die mit Un*x noch nicht vertraut sind und stattdessen an die Konzepte von MS-DOS oder MS-Windows1 gewohnt sind.

Konventionen: Namen sind serifenlos gesetzt, wichtige Begriffe kursiv, Befehle in Schreibmaschinenschrift und Hervorhebungen durch geneigte Schrift gekennzeichnet. Tastendrücke sind in Schreibmaschinenschrift mit spitzen Klammern <Taste> notiert.





Kurt Garloff
2000-10-25